In Berlin trafen sich vergangene Woche von Montag bis Donnertag im dortigen Gemeindezentrum neun Frauen der Leiter der CMI-Ortsgemeinden. 

Auf der Vertreterversammlung in Bad Homburg ist

Pastor Isaac Lee als Vorsitzender des Bundes einstimmig gewählt worden.

Liebe Mitarbeiter, Freunde und Gäste,

 

wir wünschen allen frohe Weihnachten und Gottes Segen für das neue Jahr 2011

durch unseren Heiland Jesus Christus, der zu unserer Rettung und unserem Heil geboren ist.

Möge jeder Gottes Geschenk persönlich für sich annehmen. 

 

Wir beten für die nächste Verteterversammlung am 15. Januar 2011 in Bad-Homburg bei Frankfurt,

wo wir den neuen Vorsitzenden wählen und für das neue Jahr beten und uns abstimmen möchten. 

Alle Gemeindevertreter und Gäste sind dazu herzlich eingeladen. 

 

Allen heute und in den nächsten Tag frohe und besinnliche Festtage 

 

Herzliche Grüße

Joseph war seit dem 10. Februar im Hospiz des Katharinenkrankenhauses Frankfurt.

Donnerstag, den 25.02.2010, gegen 19:45 Uhr hat unser aller Vater unseren Missionar und Pastor Joseph Han zu sich genommen.

Die Familie von Pastor Joseph Han dankt allen Geschwistern für die treue Fürbitte und Anteilnahme.


Beerdigt wird Joseph am Montag, den 1. März,  auf dem
Alten Darmstädter Friedhof
Herdweg 107,
64285 Darmstadt

Die Trauerfeier beginnt um 11:00 in der Friedhofskapelle.
Alle Freunde sind herzlich dazu eingeladen.

Wer Joseph noch einmal sehen will: Joseph wird morgen am Samstag um 10:30 im Bestattungsinstitut Karhof, Merckstraße 13, aufgebahrt.

Hallo liebe Besucher, 

 

wer keine Zeit hat, Chemnitz oder die lokalen Veranstaltungsorte zu besuchen,

kann die Veranstaltung über http://www.erf.de (Videostream oder Radio) verfolgen.

Es gibt auch eine Fernsehsendung des ERF-Medien-Senders auf Astra-Digital mit der Frequenz 12.460 (hz).

Weiteres erfahrt Ihr auch auf www.prochrist.org.

 

Schaut doch mal rein und viel Segen.

 

L.G. :-)

Die Bibel lesen - jeden Tag!

Der Schöpfergott hat sich selbst durch die Schreiber der Bibel offenbart. Wer das nicht glauben kann, soll unbedingt selbst lesen, denn Gott selbst hat dafür gesorgt, dass wir ihn kennenlernen und finden können. Am besten mit dem Johannes-Evangelium im Neuen Testament (hinterer Teil) beginnen.

Jesus erkennen!

Jesus Christus ist das Zentrum der Bibel. Über 300 Prophezeiungen aus dem Alten Testament weisen auf Details seines Kommens, seiner Person und seiner Aufgabe, unser Retter zu sein, hin.

Glauben!

Glaube bedeutet nicht, seinen Verstand abzuschalten und blind zu vertrauen, sondern gewiss zu sein, dass eine so wunderbare Schöpfung planvoll gemacht ist und damit auch unser Leben eine besondere Bedeutung hat.

Dem Sinn des Lebens nachforschen

Unzählige Menschen haben in der Bibel "wahres Leben", wie Gott es gedacht hat, gefunden. Es ist sehr traurig und tragisch, wenn man an Gott vorbeilebt, weil man (falschen) Vorurteilen und seinem (kurzsichtigen) Verstand mehr vertraut, als dem Gott, der unser himmlischer Vater ist.